Zwei Küken aus dem Nest geworfen

4. Juni 2019 Aus Von bella

Beobachtern des Livestreams dürfte es bereits aufgefallen sein – es befindet sich nur noch eins von ursprünglich drei Küken im Storchennest. Grund dafür ist, dass am vergangenen Sonntag zwei der Jungstörche von den Alten aus dem Nest geworfen wurden. Nachdem das erste Küken morgens gegen 9 Uhr direkt aus dem Nest geschubst wurde, wurde das zweite Junge Nachmittags gegen 16 Uhr von einem der Altstörche mit dem Schnabel gepackt und aus dem Nest geflogen. Wir fanden es ein Stück weiter auf der Wiese.

Wir bedauern den Verlust der beiden Küken sehr, doch leider ist dies manchmal der normale Lauf der Dinge. Derartiges Verhalten ist in der Regel auf trockene und warme Umweltbedingungen und damit einhergehenden Futtermangel zurückzuführen. Auch in vergangenen Jahren kam es immer wieder vor, dass Störche die Küken aus den Nestern warfen, um so wenigstens das Überleben eines Jungen zu sichern. Darauf hoffen wir jetzt und drücken die Daumen!